Man sollte sich niemals mit Heylanern anlegen!

Man sollte sich niemals mit Heylanern anlegen. Ihre Kultur erlaubt eine logische Rache.
Neue Leseproben aus Band II:
—————————————————————————————

Kapitel VI: Tod eines Intriganten

„Sein Umah ist noch vorhanden. Es liegt gelähmt und blind in tiefer Finsternis. Wir müssen auf dem Versammlungsplatz der Ah´Maral ein Feuer entfachen, das bis zu den Sternen emporlodert und ihnen ihr Licht zurückgibt. Wir müssen die Trommeln schlagen und die alten Lieder singen. Wir dürfen nicht zulassen, dass Thalno im Schlaf fortgeht.“

(Denhebs Angst um seinen Waffenbruder)

 

Aber der Feind dachte in menschlichen Dimensionen … ahnte nicht, dass ich ihm hier und jetzt Bakh´Hatsu schwören würde … Rache schlimmer und erniedrigender als der nackte qualvolle Tod auf der Diagnoseliege eines Umahklempners. So etwas ist auf Heyla unter genau definierten Umständen legal. Es muss um ein wahrhaft monströses Verbrechen gehen und um einen Schmerz, der mit den üblichen Wiedergutmachungsstrategien nicht gestillt werden kann.

(Über heylanische Racheschwüre)

 

Die Wölfe Grim und Kah´Aijla sahen die Ärztin mit gelb funkelnden Augen an. Mir dämmerte, dass sie von all unseren Tieren die stärksten mentalen Kräfte besaßen. Sie waren einst durch Wälder und Wiesen gelaufen, um den Sternenmann kennenzulernen. Sie hatten seitdem über seine Sicherheit gewacht, treu und aufmerksam wie die Beloraner. Jetzt lasen sie die ganze grausame Wahrheit in Ulajah Wijs Geist, das, was sie davon verstanden. Sie übersetzten sie in ihre wölfische Realität – in Feuer, Zähne, Krallen und klaffende Wunden, in Blut und schrilles Heulen. Ich konnte nicht alles deuten aber ich spürte deutlich ihre Panik und ihr Entsetzen.

Wahrscheinlich kann eine gedankenblinde Spezies gar nicht anders reagieren. Irrtümer aus Mangel an Informationen und dicke Lügen beim Werben um einen Sexualpartner sind da an der Tagesordnung und so reißt man sich eben die falsche Liebe gnadenlos aus dem Umah, um für eine neue Bindung frei zu sein. Einfach ist das bestimmt nicht. Da wird aus Liebe oft Gleichgültigkeit, Abscheu oder sogar blanker Hass. Shit happens! Auf zum nächsten Abenteuer!

(Ein Heylaner denkt über menschliche Beziehungen nach)

 

© Anneliese Wipperling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.